Shop
ansehen
Sprache
Deutsch

Kleben heute

Bauer sucht Klebeband

04.07.2018

Ländliche Idylle und moderne Klebetechnik – ein Widerspruch?

Fern ab von jeder „Bauer sucht Frau“-Romantik bestellt ein Landwirt bei Wind und Wetter seine Felder mäht, pflügt, säht und erntet. Das ist harte Arbeit für Mensch und Maschine und stellt höchste Anforderungen an die Technik. Schließlich rumpelt der Traktor bei Hitze, Regen oder staubiger Dürre über die Äcker und das gesamte technische Equipment muss perfekt funktionieren – in unserem Beispiel ein Vorratsbehälter für Saatgut.

Damit der Landwirt den Füllstand des Saatguts ablesen kann, wird in den Metallbehälter eine Scheibe aus Acrylglas (PMMA) geklebt. Die Verklebung auf einem pulverlackiertem Untergrund muss für den Außeneinsatz geeignet, wasserdicht, eine hohe dynamische Festigkeit besitzen sowie UV- und alterungsbeständig sein.

Bisher wurde die Anwendung mit einem Flüssigkleber durchgeführt, der keine ausreichende Haftung auf der schwer zu verklebenden pulverlackierten Oberfläche erzielte. Zudem dauerte es lange, bis die erforderliche konstruktive Festigkeit erreicht wurde. Leider war der Klebstoff nicht zähelastisch, sodass der Verbund durch die dynamischen Bewegungen des Behälters nicht die geforderte Dichtigkeit aufwies.
Für die Klebeversuche bei Schwertfeger ließen wir uns beide Fügepartner vom Kunden zusenden: ein Blech mit dem Originallack und eine Acrylglasscheibe.

Diese wurden für die perfekte Lösung mit einem besonderen Klebeband verklebt: SPADA® 6285. Dabei handelt es sich um ein doppelseitiges Acrylic-Foam-Klebeband in 1,0 mm Dicke mit geschlossen-zelligem Klebstoffkern.

Im Gegensatz zu einem Schaumklebeband, das sich bei hoher Belastung spaltet, weist dieses spezielle Klebeband eine hohe innere Festigkeit auf – der Verbund ist kaum zu lösen.
Da der Kunde keine Verklebung in seinem Unternehmen durchführen lassen möchte, wurde Schwertfeger damit beauftragt.

Wir bekommen nun das Acrylglas angeliefert und kleben die von uns gefertigten Klebebänder darauf auf.

Das Resümee: Von der cleveren Lösung aus dem Hause Schwertfeger profitiert unser Kunde aus dem Maschinenbau – und nicht zuletzt die Landwirtschaft: Intelligente Ideen von Schwertfeger machen harte Arbeit leichter!

© 2019 Friedrich Schwertfeger GmbH & Co. KG